Get Atem und Bewegung: Theorie und 100 praktische Übungen PDF

By Norbert Faller

Atem und Bewegung gehören zu den Grundlagen des Lebens und sind von Natur aus eng miteinander verbunden. Durch Atem und Bewegung können sowohl die Gesundheit und die Entwicklung des Menschen gefördert als auch die Behandlung von Störungen und Erkrankungen unterstützend begleitet werden.

Im Theorieteil des Buches beschreibt der Autor die ganzheitlichen Aspekte des Atems, die wichtigsten Grundlagen der Arbeit mit Atem und Bewegung sowie 17 spezielle Anwendungsbereiche, wie etwa zur Gesundheitsförderung zuhause oder im Büro, bei Rückenbeschwerden, pressure oder Atemerkrankungen. Der zweite und größte Teil des Buches ist überaus praxisorientiert aufgebaut. a hundred Übungen werden vorgestellt und beschrieben – wie sie ablaufen und was once sie bewirken. Im letzten Teil des Buches wird Wissenswertes zur Anatomie und Physiologie der Atmung leicht verständlich erläutert.

Das Buch bietet jedem Menschen eine gute Hilfe im Alltag und ist für alle im Gesundheitsbereich Tätigen sehr empfehlenswert.

Show description

Read Online or Download Atem und Bewegung: Theorie und 100 praktische Übungen PDF

Best german_14 books

Get Intuition und Innovationen: Bedeutung für das PDF

Bei Entscheidungen uber die erstmalige wirtschaftliche Anwendung von Erfindungen, additionally vor dem Ubergang aus der Inventionsphase in die Inno vationsphase technischer Fortschritte, setzt das dafur verantwortliche Ma nagement sein gesamtes techno-okonomisches Fachwissen ein. Aber das allein genugt offenbar nicht, denn erfolgreiche Unternehmer und Fuhrungs krafte sagen immer wieder selbst, dass sie die Erfolgsaussichten von Erfin dungen weitgehend intuitiv beurteilen und dabei - wie inzwischen erwiesen - das richtige Gespur fur den okonomischen Nutzen von technischen Neue rungen oder ganz einfach Gluck gehabt haben.

Hermann Grassmann's Projektive Geometrie der Ebene Unter Benutzung der PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download PDF by Frank Schneider, Petra Lutz, Sophie Plagemann, Hans-Walter: erfasst, verfolgt, vernichtet./registered, persecuted,

Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck entwickelt die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) in Kooperation mit den Stiftungen Denkmal für die ermordeten Juden Europas und Topographie des Terrors eine Wanderausstellung, die jene Opfer ins Zentrum rückt, die lange am Rande des öffentlichen Interesses und Gedenkens standen.

Extra resources for Atem und Bewegung: Theorie und 100 praktische Übungen

Sample text

Die geistige Dimension des Menschen kann nicht von seiner körperlichen und seelischen Basis abgelöst werden. Körperzustände und Gefühle sind eine unentbehrliche Grundlage der Rationalität. „Auch wenn die Rationalität die erhabensten Unterscheidungen trifft und entsprechend handelt, wird sie wahrscheinlich durch Körpersignale beeinflusst und geprägt“ (Damasio 1995, S. 272). Wir Menschen sind empfindende und fühlende Wesen mit der Fähigkeit zu denken. Wir besitzen einen „verkörperten – und beseelten – (v.

Beim Sprechen oder Singen und bei manchen Bewegungsabläufen verlängert sich der Ausatem, die Atemruhe fällt weg und der Einatem kommt reflektorisch (s. 2). So können wir ohne große Pausen sprechen oder singen, denn schon in 0,2 Sekunden erhalten wir genug Luft zum Weitersprechen. Dies gelingt, wenn der Wechsel zwischen Spannen und Lösen im Körper reibungslos funktioniert. Auf seinem Höhepunkt geht der Einatem in den Ausatem über. Das Ausatmen in Ruhe ist ein passiver Vorgang (s. 3). Die Einatemmuskulatur löst sich und alle am Atemgeschehen beteiligten Strukturen bewegen sich wieder in ihre Ausgangslage zurück.

Von Beginn an wird der Mensch über Atem und Bewegung in Kontakt mit seinen eigenen Kräften gebracht und gestärkt. Angesetzt wird an den individuellen Möglichkeiten, der aktuellen Befindlichkeit und den Bedürfnissen des Menschen (s. 1/2). Dabei steht das Fördern von vorhandenen Potentialen und Widerstandskräften im Vordergrund. Sind diese genug entwickelt und gestärkt, können sie helfen eine Krankheit oder ein Problem zu bewältigen (s. 1). Auf diese Weise können Symptome verschwinden, selbst wenn sie nicht im Mittelpunkt der Arbeit gestanden sind.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 34 votes