Get CSR und Value Chain Management: Profitables Wachstum durch PDF

By Michael D′heur (auth.), Michael D´heur (eds.)

Nachhaltig gemeinsame Wertschöpfung als Offensivkonzept für profitables Wachstum in Unternehmen und Gesellschaft

Die Fragestellung, wie die Verantwortung eines Unternehmens (Corporate Social accountability) konsistent bzw. mit Integrität in Kerngeschäft und business enterprise verankert werden kann, beherrscht zunehmend die öffentliche Diskussion. Im Rahmen dieser Diskussion, bietet das Konzept "Nachhaltig gemeinsame Wertschöpfung" einen Managementansatz an, der auf dem Verständnis aufbaut, dass Nachhaltigkeit nur dann im Kerngeschäft eines Unternehmens verankert ist, wenn es in Produkten und Wertschöpfungskette gleichzeitig berücksichtigt wird. Nachhaltigkeit und sozialer Mehrwert für alle Beteiligten sind keine Randthemen mehr, sondern sind likelihood über Produkte und die Wertschöpfungskette einen Beitrag zu stiften. Nachhaltig gemeinsame Wertschöpfung bildet hier die Brücke zwischen dem Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit und der konkreten Umsetzung im Kerngeschäft.
Um den negativen Konsequenzen eines ungebremsten Wirtschaftens und den sich daraus ergebenden Rahmenbedingungen zu begegnen, bietet nachhaltig gemeinsame Wertschöpfung ein Offensivkonzept das profitables Wachstum in ökonomischer, ökologischer und gesellschaftlicher measurement ermöglicht. Neben dem konzeptionellen Rahmen, wird anhand vielfacher Beispiele aus der unternehmerischen Praxis beschrieben, wie ein Unternehmen nachhaltig gemeinsame Wertschöpfung erfolgreich umsetzen kann.

Show description

Read or Download CSR und Value Chain Management: Profitables Wachstum durch nachhaltig gemeinsame Wertschöpfung PDF

Similar german_14 books

Download PDF by Thomas Hauser: Intuition und Innovationen: Bedeutung für das

Bei Entscheidungen uber die erstmalige wirtschaftliche Anwendung von Erfindungen, additionally vor dem Ubergang aus der Inventionsphase in die Inno vationsphase technischer Fortschritte, setzt das dafur verantwortliche Ma nagement sein gesamtes techno-okonomisches Fachwissen ein. Aber das allein genugt offenbar nicht, denn erfolgreiche Unternehmer und Fuhrungs krafte sagen immer wieder selbst, dass sie die Erfolgsaussichten von Erfin dungen weitgehend intuitiv beurteilen und dabei - wie inzwischen erwiesen - das richtige Gespur fur den okonomischen Nutzen von technischen Neue rungen oder ganz einfach Gluck gehabt haben.

Download e-book for iPad: Projektive Geometrie der Ebene Unter Benutzung der by Hermann Grassmann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

erfasst, verfolgt, vernichtet./registered, persecuted, - download pdf or read online

Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck entwickelt die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) in Kooperation mit den Stiftungen Denkmal für die ermordeten Juden Europas und Topographie des Terrors eine Wanderausstellung, die jene Opfer ins Zentrum rückt, die lange am Rande des öffentlichen Interesses und Gedenkens standen.

Additional info for CSR und Value Chain Management: Profitables Wachstum durch nachhaltig gemeinsame Wertschöpfung

Example text

Der Anstieg von Krebs, Allergien, Asthma und weiteren ‚unspezifischen‘ Erkrankungen zeigt hier nur einen Ausschnitt des Problems. Ayres/Neese vermuten, dass 90 % der in den USA hergestellten Gebrauchsgüter sofort zu Abfall werden (Ayres und Neese 1989: 93). Dabei ist es schwer verständlich warum auf Mülldeponien und in den Müllverbrennungsanlagen wertvolle Rohstoffe ‚entsorgt‘ werden, die unter teils schwierigen Bedingungen gewonnen wurden und auch in der Beschaffung und Weiterverarbeitung Geld gekostet haben.

Chain (2013) Neben den beschriebenen Herausforderungen im Hinblick auf CSR/Nachhaltigkeitskommunikation, hat sich in der Wertschöpfungskette in den letzten Jahren ein Wandel vollzogen, der oft unbeachtet geblieben ist (vgl.  7): Der Wandel der Wertschöpfungskette von einem notwendigen Unternehmensteil zu einer strategischen Fähigkeit für Flexibilität und zukünftige Wettbewerbsfähigkeit. Die bisherigen Anforderungen an Wertschöpfungsketten waren Kostensenkung bzw. kontinuierliche Optimierung aller Prozesse, um hohe Lieferfähigkeit bei geringen Beständen zu erzielen.

Um Flexibilität wirklich zu verstehen, bedarf es einerseits einer möglichst klaren Definition und andererseits der Überprüfung der Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und Partnern. Die Anpassungsfähigkeit des Unternehmens, wird von den Beziehungen und Strukturen im Gesamtsystem aller Beteiligten bestimmt. Allerdings muss auch kritisch angemerkt werden, dass sich Flexibilität seinerzeit primär auf die Anpassung an Risiken bezogen hat und weniger von Marktchancen getrieben wurde. Das seit der Finanzkrise 2008 in Unternehmen stark diskutierte und vielfach umgesetzte Risikomanagement in der Wertschöpfungskette ist hier ein klarer Indikator, dass bisher ein eher reaktiver Ansatz der Standard ist.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 7 votes